<
5 / 26
>
 
21.01.2019

Gruppe für Kinder mit getrennten Eltern

ab Montag, 11.03.2019 - wöchentlich, 6x hintereinander, von 16:30-18:30 Uhr, Mainzer Str. 73, 56068 Koblenz, in den Räumen der Beratungsstelle
 
Liebe Eltern,
für Kinder kann das Auseinandergehen der Eltern eine schwierige und oft schmerzhafte Erfahrung sein.
Wenn die Eltern sich trennen, geht für Kinder ihre bisherige Welt in die Brüche. Es kostet sie viel Kraft, sich in der neuen Situation zurechtzufinden. Viele von ihnen haben in dieser Situation das Gefühl, mit ihren Gedanken, Sorgen und Bedürfnissen alleine zu sein.
Kinder können dabei sehr unterschiedlich reagieren, z.B. mit Rückzug, Verstimmtheit, Schulproblemen oder Aggressivität. Aber auch für Kinder, die keine besonderen Reaktionen zeigen, ist das Zurechtkommen oft schwer.

Zur Unterstützung der Kinder und Entlastung von Eltern, die sich getrennt haben, bietet die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen des Diakonischen Werks Koblenz eine Kindergruppe für Jungen und Mädchen im Grundschulalter an.

Ziele der Gruppe sind:
  • Die Kinder erleben lassen, dass auch andere von einer Trennung betroffen sind und sie mit ihren Erfahrungen und Gefühlen nicht alleine stehen.
  • Den Kindern helfen, ihre Gefühle in Bezug auf die Trennung der Eltern auszudrücken.
  • Den Kindern neue Möglichkeiten der Bewältigung vermitteln und sie in ihrer Entwicklung unterstützen.
  • Den Kindern vermitteln, dass Spaß haben und Gemeinsamkeit erleben auch in schwieriger Zeit möglich ist.

Die Gruppe richtet sich an Kinder im Grundschulalter (2.-4.Klasse) und wird geleitet von der Mitarbeiterin der Beratungsstelle Frau Dipl.-Päd. Wiebke Best-Fromm.

Haben Sie Interesse?
Nähere Informationen ebenso wie die Möglichkeit der Anmeldung erhalten Sie bei der Beratungsstelle unter Tel:

0261-9156125



sponsored by