Sexualpädagogische Präventionsarbeit an Grundschulen



Fragen rund um die Themen Körper, Liebe und Sexualität gehören zum Aufwachsen von Kindern.
Mit unserem sexualpädagogischen Angebot wollen wir Grundschulkinder in ihrer Entwicklung zu einer positiven Sexualität unterstützen.
In geschlechtsheterogenen Gruppen vermitteln wir den Schüler/innen der 4. Klassen die Inhalte in interaktiv gestalteten Einheiten im Rahmen einer 4-tägigen Projektwerkstatt.

Aufbau der Projektwerkstatt

  1. Projekttag: Einführung in das Thema
  2. Projekttag: Veränderungen in der Pubertät
  3. Projekttag: Schwangerschaft und Geburt
  4. Projekttag: Prävention

Der zeitliche Umfang beträgt jeweils zwei Unterrichtsstunden pro Themenschwerpunkt.
Die Termine können individuell vereinbart werden.

Inhalte der Projektwerkstatt

Die umfassende Informationsvermittlung innerhalb der Projekttage ist an die Grundschulordnung angelehnt und beinhaltet folgende Schwerpunkte:
  • geschlechtsspezifische Unterschiede
  • innere und äußere Geschlechtsorgane in Aussehen und Funktion
  • körperliche Vorgänge im Zusammenhang mit Sexualität
  • Liebe, Partnerschaft, Zeugung, Schwangerschaft und Geburt
  • Unterschiede in den sexuellen Lebensentwürfen
  • Hygienetipps

Ziele schulischer Sexualerziehung

  • Unterstützung junger Menschen in Fragen der Sexualität
  • Kennenlernen des eigenen Körpers sowie der biologischen Fakten
  • Erlernen von sozialen und partnerschaftlichen Verhaltens
  • Akzeptanz und Toleranz unterschiedlicher Lebensentwürfe
  • Prävention von Missbrauchssituationen durch:
    -Stärkung des eigenen Körpergefühls
    -Grenzsetzung
    -Übernahme von Verantwortung

Elternabend

Mit Rücksicht auf religiöse und weltanschauliche Überzeugungen informieren wir die Eltern vorab über Ziele und Inhalte.

Im Rahmen der diakonischen sexualpädagogischen Präventionsarbeit ist unser Angebot kostenfrei.

Terminvereinbarung:

Julia Kalt
Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (HS)
E-Mail:
jkalt@kirchenkreis-koblenz.de
oder
Zentrale:
Tel: 0261 / 9885701-0

Telefonische Sprechzeiten:
  • Mo - Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Do: 14:00 - 17:00 Uhr




sponsored by