Aktuell


Salon in der Suptur 2016:



An Buß- und Bettag (16.11.2016) findet auch dieses Jahr der "Salon in der Suptur" statt. Es referiert Herr Dr. Andreas Metzing über das Thema:
„Die Pflicht für die Armen zu sorgen ist uns geboten“ – Die Evangelische Gemeinde Koblenz vor der sozialen Frage im 19. Jahrhundert.

Wir freuen uns Sie um 19:30 Uhr in der Mainzerstr. 81, 56075 Koblenz begrüßen zu dürfen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei, Spenden für Projekte des Diakonischen Werkes Koblenz sind sehr willkommen.



Dringend ehrenamtliche/n Fahrer/in für Ahrweiler Tafel gesucht



Foto: Zuverlässig seit vielen Jahren für die "Ahrweiler Tafel" am Steuer ist Fahrer Dieter Groine.

Die Ahrweiler Tafel sucht dringend für die Ausgabestelle Sinzig ehrenamtliche/n Fahrer/in. Die Lebensmittelspenden der Einzelhändler an der Rheinschiene müssen mittwochnachmittag und/oder donnerstagmorgen  abgeholt werden. Die Helfer müssen einen Führerschein besitzen und in der Lage sein, mit dem eigenen Auto ehrenamtlich und unentgeltlich die gespendete Ware in Kisten zu packen und in die Tafelausgabestelle Sinzig zu transportieren.

Wer Lust auf diese Aufgabe hat, kann sich in Verbindung setzen mit:

Marion Eisler, Diakonisches Werk
Telefon: 02641 / 32 83
meisler@kirchenkreis-koblenz.de



Das Diakonische Werk Koblenz sucht ehrenamtlich engagierte Menschen


Im Rahmen eines neu geplanten Deutschkurses möchten wir Asylsuchenden die Chance geben frühzeitig die deutsche Sprache zu erlernen. Durch Ihre ehrenamtliche Unterstützung sollen Asylsuchende erste Deutschkenntnisse erlernen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung unter folgendem Kontakt: Maja Kelly Tel.: 0261 – 91561-29, Email: mkelly@kirchenkreis-koblenz.de


     

Herzlich Willkommen, hier finden Sie eine Übersicht unserer Angebote, Dienste und Beratungsstellen:



Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz


Der Begriff Diakonie kommt aus dem Griechischen und bedeutet dienen. Heute sagen wir es geht um Solidarität und Beistand, um Hilfe zur Selbsthilfe.
Unser Auftrag leitet sich aus dem christlichen Glauben ab, der zur Nächstenliebe aufruft.

Als Diakonie sehen wir unsere Aufgabe darin, uns für sozial Benachteiligte einzusetzen.
Mit Informationen, aber auch konkreter Hilfestellung tragen wir dazu bei, der Ausgrenzung von Menschen entgegenzuwirken. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind wir stets bemüht, unsere Angebote in ihrer Vielfalt und Qualität zu erhalten und - wenn möglich - weiter auszubauen.

Zur Diakonischen Karte des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz







Der Kurzfilm "Nutze Deine Stimme gegen Rassismus" ist entstanden aus der Initiative dreier Studierender des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz.




Kontakt:  Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz  |  T: 0261–91161-63
Webdesign & CMS by cybox koblenz